Menü Schließen

Freitag, 01. Mai 201511.00 Uhr
Musikverein ⁄ Großer Saal

Konzert zum Staatsfeiertag im Goldenen Saal

Alfred Eschwé Dirigent
Anita Götz Sopran

Programm
Johann Strauss (Sohn) : Ouvertüre zur Operette «Indigo und die vierzig Räuber»
Gaetano Donizetti : Arie der Norina «So anch'io la virtú», aus der Oper «Don Pasquale»
Josef Strauss : Künstler-Gruss / Polka française op. 274
Josef Strauss : Jokey-Polka / Polka schnell op. 278
Josef Strauss : Delirien / Walzer op. 212
Johann Strauss (Sohn) : «Glücklich ist, wer vergisst!» Polka Mazurka op. 368
Giacomo Puccini : Arie der Lauretta «O mio babbino caro», aus der Oper «Gianni Schicchi»
Johann Strauss (Sohn) : Rathhaus-Ball-Tänze / Walzer op. 438
Pause Franz von Suppè : Ouvertüre zur Operette «Pique Dame»
Johann Strauss (Sohn) : Arie der Annina «Was mir der Zufall gab» aus der Operette «Eine Nacht in Venedig»
Johann Strauss (Sohn) : Freuet euch des Lebens! / Walzer op. 340
Johann Strauss (Sohn) : Kaiser Franz Josef I. Rettungs-Jubel-Marsch op. 126
Johann Strauss (Sohn) : Künstler-Quadrille op. 201
Johann Strauss (Sohn) : Tik-Tak / Polka schnell op. 365
Franz Lehár : «Meine Lippen, sie küssen so heiß», Lied aus der Operette «Giuditta»
Franz Lehár : Gold und Silber / Walzer op. 79
Zugabe Johann Strauss (Sohn) : Auf der Jagd / Polka schnell op. 373
Johann Strauss (Vater) : Radetzky-Marsch op. 228



Hinweis:
Wenn Sie weitere Fragen rund um unsere Musikvereins-Konzerte haben, besuchen Sie bitte den FAQ-Bereich unserer Webseite.

«Orchester-Diner Johann Strauss»
Genießen Sie nach dem Konzert das exklusive «Orchester-Diner Johann Strauss» im Hotel Imperial. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie HIER

Wissenschaftliche Kooperation:
Teile des Programmes entstanden in Kooperation mit dem Zentrum für Zeitgenössische Musik der Donau-Universität Krems und der Sammlung Mailer / Strauss-Archiv.

 

Konzertort

Musikverein ⁄ Großer Saal
Musikvereinsplatz 1
1010 Wien
Österreich Webseite Saal Information Anreise Information Ort auf Karte anzeigen

Dieses Konzert wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von:

Gesellschaft der Musikfreunde Wien

Wien Kultur

Thomastik Infeld Wien

Hotel Imperial Wien

Medienpartner:

Sammlung Mailer / Strauss Archiv